Yacht- und Schiff- Registrierungen mit "CE"

Die Abkürzung CE bedeutet Communauté Européenne

(franz. für „Europäische Gemeinschaft“)

T/F: (49)  02151 -  54 05 66   M: (49) 0175-77 99 739           

E-Mail

 

Home

Yacht-Sachverstaendiger

Yacht-Überführungen

Steueroasen

Offshore

Yacht-Scout

Inhaltsverzeichnis

Kontakt

Impression

Home

 

Hansen

Yachtsachverständiger

Bewertungs-Gutachten

Yacht-Registrierung

Adressen für Deutsche Bootsanmeldung

Countries have been declared FOCs

Beware of following Registrations

Fehlendes CE-Zertifikat

CE-Richtlinien

Prüfangaben

Gesetze zu CE Zertifikaten

Verordnung über das In-Verkehr-bringen von Sportbooten

Yacht-und-Zoll

Zoll, Mehrwertsteuer und Einfuhrumsatzsteuer

Einfuhrsteuern


Nachweis der EU-Mehrwertsteuer bei Gebrauchtyachten

Mehrwertsteuer für Yachten in der EU (1)

Mehrwertsteuer für Yachten in der EU (2)


Mehrwertsteuersatz im Länder-Vergleich in der EU

Konformitätserklärung

Kauf einer Yacht/Bootes

Bootsanmeldungen ohne gültige CE – Zertifizierung

Einigen Yacht-Registrierungsstellen ist in der letzten Zeit aufgefallen, dass Gebrauchtboote, die aus dem aussereuropäischem Ausland eingeführt wurden, mit zurück datierten Erklärungen zur Registrierung angemeldet wurden. Zum Beispiel sind Gebrauchtboote, die nachweislich erst 2007 in den USA gekauft wurden mit Erklärungen ab 2005 versehen worden.

Hier wurden von findigen Geschäftemachern das erforderliche „Post Construction Asessment (PCA), das seit 2006 erforderlich ist, umgangen.

Dieses Verfahren ist grundsätzlich nach dem EU Recht zu handhaben, wenn weder der Hersteller noch dessen Beauftragter die Konformität bescheinigen.

PCA Abnahmen dürfen nur von berechtigten Zertifizierern (Notified Bodies) vorgenommen werden.

Rückdatierte Konformitätserklärungen werden missbraucht, um die 2006 in EU Land gültigen Abgasnormen, gültig seit 2006, zu umgehen.

Diese Unregelmäßigkeiten bei der Anmeldung von Booten und Yachten werden von den Behörden wie KBK (Kompetenzzentrum Bootskriminalität Wasserschutzpolizei Konstanz) geahndet.

Der Bundesverband Wassersportwirtschaft (BVWS) gab dazu eine Informationsbroschüre aus: „Informationen zum Bootkauf“.

Bei Verstößen gegen die falsche oder fehlende Konformitätserklärung (§4 der Binnenschiffs-Untersuchungsordnung) darf kein Schiff in der EU in Betrieb genommen werden.

Bei Verstößen kann das Schiff an die Kette gelegt werden, Bußgelder verhängt werden und der Weiterverkauf ohne CE – Zeichen ist fast ausgeschlossen

 

Weitere Angebote von Hansen: Yacht - Sachverstaendiger, Yacht-Ueberfuehrungen,

Wir wenden §25a UstG Differenzbesteuerung an, es kann deshalb keine Rechnung mit ausgewiesener MwSt. ausgestellt werden

Yacht

Sachverstaendiger

 

Kapt. Hansen und Crew überführt Ihre Yacht, weltweit

Weitere Angebote der Hansen:        http://www.oldtimer-classiccars.eu

Dieses Geschäft können Sie kaufen: 1800 €

Domains und Webprojekte zu verkaufen T:02151-540566: